argentinischen Team in einem Gruppenspiel ha

Ответить на тему
 
Автор Сообщение

yaya2017 ®

Пол: Не указан

Стаж: 6 месяцев 22 дня

Сообщений: 664

Создавать темы 30-Сен-2018 01:37

[Цитировать]

Nike hat sein Angebot an Fu?ballschuhen für die Fu?ballweltmeisterschaft in Russland wegen der neuen US-Sanktionen zurückgezogen, die verh?ngt wurden, hat der Nike Air Vapormax Womens amerikanische Sportbekleidungsriese bekannt gegeben.Im letzten Monat hat Pr?sident Donald Trump die Wirtschaftssanktionen gegen den Iran wieder eingestellt das Atomabkommen zwischen der Nation des Mittleren Ostens und den Asics Gel lyte 5 Femme europ?ischen Verbündeten der USA, nachdem das Abkommen als "verwesend und verdorben" und "peinlich" bezeichnet wurde. US-Sanktionen bedeuten, dass Nike als Unternehmen der USA den Spielern der iranischen Nationalmannschaft keine Nike Air Max 2017 Femme Schuhe liefern kann zu dieser Zeit, "eine Aussage gelesen." Sanktionen für Nike sind seit vielen Jahren vorhanden und sind durch Gesetz durchsetzbar. "H?tte Nike die iranische Mannschaft mit Fu?ballschuhen beliefert, h?tten sie unter den Adidas NMD Womens USA mit hohen Geldstrafen rechnen k?nnen Die Entscheidung von Nike hat auch ein Fan-Backlash ausgel?st, nachdem eine Reihe von iranischen Unterstützern Videos in sozialen Medien über sie geworfen haben ihre eigenen Stiefel in Mülltonnen, die den Umzug als "eine Beleidigung für [iranische] Menschen und alle Fu?ballfans" bezeichneten und eine andere,Adidas Superstar Womens die behauptete, die Spieler seien Adidas NMD Womens "Symbole der Demütigung".
Dieser Schritt ist das jüngste Problem in einer turbulenten Entwicklung der WM 2018, als der Iran seine Freundschaftsspiele gegen Griechenland und den Kosovo absagte. Der aktuelle Iran hatte Trainer Carlos Queiroz, der mit Sir Alex Ferguson als Assistent in Manchester arbeitete United und führte auch die portugiesische Nationalmannschaft zur WM 2010, hat ein Pl?doyer um Hilfe für die Fifa, nachdem am Vorabend des Turniers in Nike Air VaporMax Mujer ernsthafte Schwierigkeiten hinterlassen. "Spieler gew?hnen sich an ihre Sportausrüstung, und es ist nicht richtig, sich zu ?ndern Sie waren eine Woche vor so wichtigen Spielen ", sagte Queiroz in Russland." Wir sind nur Manager und Fu?baller und sollten uns nicht in solche Angelegenheiten einmischen. Aber wir bitten die Fifa, uns dabei zu helfen. Nike Air Max 2017 Femme "Die US-amerikanische Sportbekleidungsfirma Nike Air VaporMax Femme Nike sagt, dass sie den iranischen Fu?ballnationalspielern aufgrund von Sanktionen gegen das islamische Land keine Schuhe und andere Ausrüstung liefern kann. Iran trifft in seinem ersten Spiel bei der Nike Air Max Tavas Mujer FIFA-Weltmeisterschaft Adidas Superstar Womens auf Marokko. Carlos Queiroz, der Cheftrainer der iranischen Nationalmannschaft, hat Nike aufgefordert, sich zu entschuldigen, nachdem das US-Sportbekleidungsunternehmen seinen Spielern aufgrund der US-Sanktionen keine Fu?ballschuhe Nike Air Max 95 Femme liefern konnte das iranische Regime.
"US-Sanktionen bedeuten, dass Nike als US-Unternehmen zu diesem Zeitpunkt keine Schuhe an die Spieler der iranischen Nationalmannschaft liefern kann", hatte Nike in einem Statement erkl?rt. Die iranische Seite trifft am Freitag, den 15. Juni, auf Marokko. Auch Europapokalsieger Portugal und der Weltmeister Spanien 2010 sind in der gleichen Nike Air Max 90 Femme NoirGruppe.Lesen Sie mehr: USA, Kanada und Mexiko Gastgeber der FIFA-Weltmeisterschaft 2026Es ist der fünfte WM-Auftritt des Iran, und das Land hofft, es besser zu machen als die WM 2014 . Iranische Fussballer Nike Air Pegasus 89 Womens wurden für ihre Leistung Nike Air Huarache Mujer bei der WM 2014 in Brasilien gelobt, wo sie dem argentinischen Team in einem Gruppenspiel harte Zeiten einbrachten. "Sie [Nike] sollten sich entschuldigen, weil dieses arrogante Verhalten gegen 23 Jungs absolut l?cherlich ist "Queinoz, ein Portugiese, sagte Sky Sports.Queiroz war auch der Manager der portugiesischen Nationalmannschaft und des spanischen Vereins Real Madrid. Er war auch Assistent von Sir Alex Ferguson beim englischen Klub Manchester United.
[Профиль] [ЛС]
Показать сообщения:    
Ответить на тему

Текущее время: 14-Дек 23:56

Часовой пояс: UTC ± 0



Вы не можете начинать темы
Вы не можете отвечать на сообщения
Вы не можете редактировать свои сообщения
Вы не можете удалять свои сообщения
Вы не можете голосовать в опросах
Вы не можете прикреплять файлы к сообщениям
Вы можете скачивать файлы